wein.kaltern

Heute ist Muttertag, Du bist die Beste!!!

Der Muttertag ist ein Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Er hat sich seit dem 20. Jahrhundert in der westlichen Welt etabliert. Im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern findet er am zweiten Sonntag im Mai statt.

Liebe Mami, alles alles Gute und DANKE

Liebe Mami, alles alles Gute und DANKE

Vernissage am Kalterer See

ROSETTE WIELAND – seit Jahren Stammgast im Parc Hotel am Kalterer See hatte bei ihrem letzten Urlaub im Herbst 2012 die Idee, eine kleine feine Ausstellung mit ihren Werken im Parc Hotel am See zu machen. Gemeinsam mit Frau De Carli wurde die Idee Wirklichkeit und am gestrigen Samstag 13. April 2013 luden die Künstlerin Rosette Wieland aus Bern (CH) mit Frau De Carli zur 1. Vernissage ins Parc Hotel am See ein. Die Künstlerin zeigt SKIZZEN und AQUARELLE vom Kalterersee und der Alpenregion.

Fam. De Carli mit Künstlerin Rosette Wieland (3.v.r.), sowie Sarah Philippi (2.v.l.) u. Annelies Ambach (3.v.l.)

Fam. De Carli mit Künstlerin Rosette Wieland (3.v.r.), sowie Sarah Philippi (2.v.l.) u. Annelies Ambach (3.v.l.)


Zur Vernissage kamen interessierte Gäste wie unsere geschätzte Direktorin vom Tourismusverein Kaltern am See Dr. Sarah Philippi, Tourismusreferentin von Kaltern Annelies Ambach sowie Wirtschaftsmentor Dr. Alexander von Egen.
Künstlerin Rosette Wieland mit Gatten (l.), Frau De Carli und Alexander von Egen (2.v.r.)

Künstlerin Rosette Wieland mit Gatten (l.), Frau De Carli und Alexander von Egen (2.v.r.)


Bei einem Glas Kalterer Weißburgunder und kleinen Häppchen von Küchenchef Otmar Oberhammer genossen die Gäste die gezeigte Kunst und den herrlichen Ausblick auf den Kalterer See.
Frau De Carli mit Küchenchef Otmar Oberhammer

Frau De Carli mit Küchenchef Otmar Oberhammer


Künsterlin Rosette Wieland mit Gatten (r.), Marion und Agnes De Carli (v.l.) und Lukas Gerstl

Künstlerlin Rosette Wieland mit Gatten (r.), Marion und Agnes De Carli (v.l.) und Lukas Gerstl

Einladung zur Vernissage am Samstag 13. April

Aquarell Kaltern am See

Aquarell Kaltern am See

ROSETTE WIELAND – Die Künstlerin aus Bern (CH) zeigt AQUARELLE & SKIZZEN vom Kalterersee und der Alpenregion im Parc Hotel am See am Samstag 13. April 2013 um 17 Uhr. Die Künstlerin ist vom 13. bis 17. April 2013 anwesend.

Gerne empfehlen wir unser Restaurant auf der Seeterrasse… Genießen Sie den traumhaften Seeblick täglich ab 12 Uhr.

Oder für einen spontanen Kurzurlaub in Südtirol… die SCHNUPPERTAGE inkl. 3 x HP ab Euro 330,00 pro Person
– noch möglich bis So 21. April 2013.

Süße OSTER Grüße vom Kalterer See

Süße OSTER Grüße vom Kalterer See

Süße OSTER Grüße vom Kalterer See

Genießen Sie wohlige Sonnentage im Frühling am Kalterer See… Erleben Sie das sanfte Frühlingserwachen am Kalterer See und genießen Sie klare Luft. Zum Landschaftsbild rund um Kaltern am See gehören bunte Wiesen mit Tulpen, Narzissen und Maiglöckchen, aber auch Palmen und Olivenhaine. Herrlich durch das blühende Frühlingstal zu wandern und die Natur zu beobachten.

Unser TIPP – SCHNUPPERTAGE am See inkl. 3 x HP, 1 Teilmassage und 1 Tag lang ein Elektro-Bike erleben ab Euro 330,00 pro Person…

Auf nach Südtirol in den Süden

Fleißige Gärtner bei der Arbeit

die Gartenarbeiten gehen voran

Es will wohl überlegt sein, wie man die schönste Zeit im Jahr füllt. Genießen Sie traumhaft sonnige Frühlingstage in Kaltern am See. An der Südtiroler Weinstraße durch Weingärten vorbei, mit Blick auf den malerischen Kalterer See finden Sie eine wahre Wohlfühloase. Mit all den Schätzen, die eine neue Umgebung mit sich bringt, in der man sich aufhält.: Wege, Aussichtspunkte, Kapellen, Seen, Weine, Menschen.

Noch sind wir im Parc Hotel am Kalterer See im Winterschlaf – doch nicht mehr lange, ab 22. März 2013 geht es rechtzeitig vor den beliebten Osterfeiertagen wieder los. Die Gärtner bringen den weitläufen Hotelpark in Ordnung und pflanzen die typischen Frühjahrsboten und die Handwerker geben nochmal Vollgas, damit alles wieder rechtzeitig fertig ist…

Unser Dankeschön an SIE – wir verlängern unseren Frühbucherbonus von 5% bei Buchungen mit Anreise spätestens 15. april 2013.

Für süsse Naschkatzen… vom Kalterer See

Mohnmousse

Heute gibt es mal wieder ein Rezept für diese kalten Wintertage…

Zutaten für 12 Portionen: 250 gr weiße Schokolade, 10 gr Butter, 10 gr Staubzucker, 1 Eigelb, 150 gr Mohn, 600 gr Sahne

Zubereitung: Schokolade schmelzen (40 Grad), die Butter mit dem Staubzucker und dem Eigelb aufschlagen, den Mohn dazugeben und unter die Schokolade rühren. Mit der geschlagenen Sahne (nicht zu steif) 1 – 2 Esslöffel glattrühren, dann den Rest unterheben. Das frische Mohnmousse für 4 Stunden kalt stellen und mit Orangenfilets und einem Schuß Grand Marnier servieren.

Gutes Gelingen vom winterlichen Kalterer See:) wünschen Ihre Urlaubsgastgeber Familie De Carli

Wanderung zum Barleiterweg

Anfangs war das Wetter noch etwas verhalten, doch gegen Mittag klärte es auf und wir genossen die wolkenlose Fernsicht… Einfach herrlich – loswandern, den Kopf frei machen und die frische Herbstluft spüren. Den Abschluß machten wir bei einem Glas Gewürztraminer in der Seeperle am Kalterer See.

Wege-Wanderung nach Alternburg – Friedensweg – Kardatscherweg – Barleiterweg – Wein.Weg

unsere Wanderfreunde unterwegs im Altenburger Wald...

unsere Wanderfreunde unterwegs im Altenburger Wald…

Gestern stand wieder unsere wöchentliche Wanderung im Herbst auf dem Plan. Am Morgen staunten wir nicht schlecht, als die Wetterprognose nicht korrekt war und es regnete! Wir vertrösteten unsere Wanderfreunde und meinten bis zum Start der Wanderung, das wird schon noch… Und RICHTIG – auf das Wetter ist Verlaß – es wird nämlich immer bzw. meistens:) sehr schnell wieder schön… So genossen wir eine herrliche Wanderung nach Alternburg samt Einkehr in der Waldschenke, den romantischen Friedensweg durch den friedlichen Wald weiter zum Kardatscherweg welcher dann direkt auf den Barleiterweg mündet und den Blick auf die weitflächige Reblandschaft rund um den Kalterer See frei gibt. HERRLICH!

Weiter führte uns der WEG zum Wein.Weg, mit welchem sich die Wein-Qualitätsoffensive wein.kaltern auf den Weg gemacht hat in eine anspruchsvolle Weinzukunft. Dabei lohnt es sich den Blick auf den Boden zu senken: Immer wieder überschreitet man kalksteinweiße Schwellen mit den “Riegelnamen” der Weingüte…. Rastplätze laden zum Verweilen ein – doch wir hatten wenig Zeit, den die Vorfreude auf ein Stück Buchweizentorte samt Cappuccino auf der Seeterrasse ließ die Seele ruhen und die Beine wandern. Bis nächste Woche…

4. Kalterer Genusstour 24. Mai 2012

z. B. ein mediterranes Fischgericht genießen

z. B. ein mediterranes Fischgericht genießen

z. B. ein mediterranes Fischgericht genießen

z. B. ein mediterranes Fischgericht genießen

„Sie genießen, wir chauffieren“ – unter diesem Motto geht die Kalterer Genusstour in die vierte Runde. In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Kaltern und der Initiative wein.kaltern erleben die Teilnehmer ein Genusserlebnis in 5 Restaurationsbetrieben in Kaltern.

Treffpunkt ist am Donnerstag 24. Mai 2012 um 19.30 Uhr am Parkplatz „Rottenburger“ in Kaltern.
5 kulinarische Stationen quer durch Kaltern. Mit dem Genuss-Shuttle geht es zur ersten Station: im Weinhaus PUNKT 1 im historischen Ortskern von Kaltern beginnt unsere kulinarische Reise mit hausgemachten Appetitmachern und einem Glas Südtiroler Sekt.  Weiter führt die Genusstour ins Restaurant Weingarten 2 , wo die Gäste hausgemachte Ravioli mit Auberginenfrischkäse, Parmesan und Butter erwartet.  Die kulinarische Reise führt uns weiter an den Kalterer See ins Gretl am See 3 , hier wird den Genießern ein mediterranes Fischgericht kredenzt.  Ein saftig gebratener
Kalbstafelspitz mit Thymian, dazu gefüllte gebackene Zucchiniblüte mit Kartoffelbuchteln, erwartet Sie im Restaurant Haus am Hang 4 .
 Essen. Trinken. Reisen. Bis zum Finale: eine süße Überraschung und beschwingte Musik runden im Restaurant Rottenburgerkeller 5 die 4. Kalterer Genusstour im Frühling ab!

Informationen und Anmeldungen im Tourismusverein Kaltern am See.
Preis: € 80,– beinhaltet Shuttlebus-Transfer sowie zu jedem Gericht das passende Glas Wein.
Info Tourismusverein Kaltern Tel. 0471 963 169.

Liebe Genießer, wir freuen uns auf einen schönen Abend in geselliger Runde:)

Weinverkostung im Weingut Manincor

[slideshow]Nach einer kleinen Wanderung durch die Obstbäume und Weinreben am Kalterer See gelangten wir in das Weingut Manincor, wo uns Gräfin Sophie Goëss-Enzenberg begrüßte. Das 400 Jahre alte, behutsam durch den kaum sichtbaren Keller erweiterte Weingut verkörpert heute Tradition, Moderne und Anspruch hoher Weinkultur. Wertvolles erhalten und Neues zu schaffen ist das Credo.

Manincor ist trotz seiner Größe (mit 50 Hektar Ertrag das derzeit größte Weingut Südtirols, welches nur eigene Trauben verarbeitet) ein Familienbetrieb mit Charme und Persönlichkeit. Dafür bürgt die Familie Michael und Sophie Goëss-Enzenberg, die selbst am Weingut wohnt, und Teil der Kultur, der Geschichte und der Produkte ist, die hinter dem Namen Manincor stehen.

Nach einer Besichtigung durch die Kellerei gelangten wir in das Herz des Weingutes – inmitten der Weinberge samt Verkostungsraum – mit traumhaften Blick auf den Kalterer See und das Parc Hotel samt der Burgruine Leuchtenburg im Hintergrund. Wir sagen – Vielen Dank für den beeindruckenden Vormittag. Hier einige Schnappschüsse.

Social Media
Visit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed